Die-Videotheken.de Logo

The Commuter im Kinocheck

The Commuter im Kinocheck

In seinen 50ern wurde Liam Neeson unverhofft und unerwartet zum Actionstar. Nun, im Alter von 65 Jahren möchte er diesen Teil seines Lebens hinter sich lassen, er verabschiedet sich jedoch mit einem Action-Thriller, der solide und spannend erzählt ist. Unter der Regie von Jaume Collet-Serra, mit dem Neeson schon UNKNOWN IDENTITY, NON-STOP und RUN ALL NIGHT gedreht hat, spielt er einen Mann, der sich wohltuend vom Klischee abhebt, denn gebrochen ist er nicht, nur ein wenig verzweifelt darüber, wie er finanziell seine Familie unterstützen soll. Daraus entspinnt sich ein moralisches Dilemma, das den interessantesten Aspekt des Films darstellt, da man sich als Zuschauer mit der zugrundeliegenden Fragestellung identifizieren kann.